Schamanisch Heilen und Tiefenarbeit

 

 

Despacho – Zeremonie das Naturmandala

Der Despacho ist eine spezielle und ausserordentlich kraftvolle Zeremonie in der Tradition der Q’ero, der Indianer aus den peruanischen Anden. Der Despacho beschreibt ein wunderschönes Mandala aus bunten Blüten, Blättern und vielen weiteren Dingen, welches als Dank der Mutter Erde dargebracht wird. Er wird nach dem Legen dem Feuer oder direkt der Erde übergeben. Die Zeremonie nimmt Dich mit auf eine wundervolle Reise zu Dir selbst in Achtung, Liebe und Dankbarkeit gegenüber Pachamama, Mutter Erde und allem Sein. Sie ist auch eine Gabe an die feminine Kraft des Mondes, an die maskuline Energie der Sonne und an unsere Urquelle. Sie erinnert Dich und festigt Deine Verbundenheit mit dem Universum, mit Pachamama, Mutter Erde. Und die Zeremonie verdeutlicht den natürlichen Verlauf der Jahreszeiten, des Werdens und des Vergehens.

Wir feiern den Despacho zu verschiedenen Anlässen über das ganze Jahr hinweg. Der Despachu kann aber auch ganz gezielt mit einer klar bestimmten Intention gelegt werden. Die Daten und  Details zu unseren ausgeschriebenen Zeremonien  findest Du in unserem Programm.

Wir feiern den Despacho auch mit Dir, Deiner Familie oder Deiner Gruppe und geben damit gemeinsam Deinem oder Eurem Anlass oder Anliegen eine ganz spezielle Kraft.

Gerne besprechen wir mit Dir Deine Despacho – Zeremonie. Ruf uns an oder schreib uns ein Mail.

Termin vereinbaren